Stars

Wir freuen uns ausgesprochen euch Anna-Maija Nyman und Joana da Silva als Pole Stars auf unserem Juni Pole Camp 2019 vorstellen zu dürfen.

Leider ist es Yvonne Smink aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich die geplanten Workshops zu unterrichten. Wir wünschen Yvonne gute Besserung und freuen uns auf Joana da Silva, die eigens von Yvonne als Vertretung nomminiert wurde.

Anna-Maija Nyman

Anna-Maija Nyman kam 2012 durch einen Zufall zum Pole Dance und verliebte sich sofort in die herausfordernde Kombination aus Kraft, Flexibilität, Akrobatik und Anmut. Schnell wurde ihr klar, dass Pole ihre Leidenschaft ist. Mit einem Hintergrund im Wettkampf-Cheerleading erlernte Anna schnell die grundlegenden Pole Tricks und begann schon bald immer tiefer in Pole Dance und Kontorsion einzutauchen.

2013 gewann Anna-Maija ihren ersten Wettbewerb und wurde wenige Monate später schwedische Pole Dance Championin. Neben ihrem Job in einer Bank arbeitet Anna-Maija freiberuflich als Pole Trainer und Künstler.  Ihr Stil kann als dynamisch, akrobatisch beschrieben werden. Ihre Hauptinspiration holt sich Anna-Maija aus dem Zirkus und von der chinesischen Pole.

Eine von Anna-Maija’s neusten Choreografien:

 

Joana da Silva

Joana da Silva wurde 1981 in Lissabon, Portugal, geboren und begann ihre sportliche Karriere in jungen Jahren beim akrobatisch Turnen. Von 1994 bis 2000 war sie Verbandsturnerin und bald schon Teil der Nationalmannschaft, sowie Teil der Europameisterschaft. Im Jahr 2000 beendete Joana ihre Karriere im Turnen und begann zu tanzen.

Von 2001 bis 2007 tanzte sie Hip Hop, Breakdance, House Dance,
usw, doch Breakdance war das, was sie am meisten liebte und auch hier nahm sie erfolgreich an diversen Wettkämpfen und Meisterschaften teil.

2007 fand Joana schließlich zum Pole und konnte, wie so viele, nicht mehr aufhören.

Eine unserer Lieblingschoreografien von Joana da Silva:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.