Pole Stars

Für das diesjährige April Pole Camp haben wir wieder zwei Weltklasse-Pole Trainer*innen für euch: Janine Hollung und Pole Nick.

Janine Hollung

Janine landete, wie so viele, über einen Junggesellinnenabschied spätnachts in einer Table-Dance-Bar. Die ganze Nacht kommentierte sie, dass sie es viel besser machen würde. Da gab es auch schon den Gutschein für eine Probestunde im Pole-Dance.

Janine Hollung absolvierte ihre Ausbildung für klassischen und zeitgenössichen Bühnentanz. Bei der Pole-Probestunde packte Janine Hollung die Leidenschaft. Neun Monate später war sie ausgebildete Pole-Dance-Lehrerin. Und besitzt jetzt das Supergirl-Studio in Dachau.

Eine unserer Lieblings-Choreos von Janine:

pole nick

Nick tanzte seit seiner Jugend in einer Formation, lernte unterschiedliche Tanzrichtungen kennen und sammelte Bühnenerfahrung unterschiedlichster Art. Zum Poledance brachte ihn seine beste Freundin, die unbedingt den Sport an der Stange ausprobieren wollte. Für Nick war Poledance sofort die optimale Symbiose von Fitness, Tanz und Ästhetik und nicht damit mehr aus dem Alltag wegzudenken.

Nach seiner Ausbildung zum Trainer, der mehrfachen Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft und der IPSF Weltmeisterschaft unterrichtet Nick Workshops in Europa und fungiert als Wertungsrichter auf Polecompetitions.

Eine unserer Lieblings-Choreos von Nick:

Hier geht es zur Anmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 5 =